Hypotheken Lexikon - variable Hypothek

Vergleichen Sie jetzt die aktuellen Hypothekenzinssätze im Schweizer Hypothekenmarkt!

Zum Vergleich

Variable Hypothek: Ohne feste (Rahmen-)Laufzeit ist die variable Hypothek die flexibelste, oftmals aber auch die teuerste Hypotheken Art. Die variable Hypothek ist in der Regel innerhalb von drei bis sechs Monaten kündbar. Der Hypothekenzinssatz orientiert sich dem Zinsniveau der Kapitalmärkte, wird aber vom Hypotheken Anbieter noch angepasst. Diese Zins Anpassung erfolgt vollständig im Ermessen des Anbieters und ist in der Regel intransparent.

Folglich ist vorstellbar, dass Zinssenkungen an den Märkten nur teilweise und unter grossen Verzögerungen dem Kunden weitergegeben werden. Aufgrund dieser hohen Kosten wird eine variable Hypothek nur in fällen empfohlen, wenn eine kurzfristige Finanzierung benötigt wird. Beispielsweise wenn das entsprechende Objekt in naher Zukunft verkauft werden sollte.