Hypotheken Lexikon

Vergleichen Sie jetzt die aktuellen Hypothekenzinssätze im Schweizer Hypothekenmarkt!

Zum Vergleich

Vergleichen Sie jetzt die aktuellen Hypothekenzinssätze im Schweizer Hypothekenmarkt!

Zum Vergleich

Mit diesem nützlichen Hypotheken Schweiz Lexikon können Sie sich grundlegendes Wissen über das Thema Hypotheken in der Schweiz aneignen, welches Sie dabei unterstützt, den besten Hypotheken Anbieter für die Finanzierung Ihres Wunschobjekts zu finden.

Was ist eine Hypothek?

Ein Hypothekardarlehen ist die gängigste Form der Immobilienfinanzierung. Dabei werden im vornherein die Konditionen festgelegt, das sind beispielsweise die Zinshöhe, die Laufzeit der Hypothek und die Amortisation derselben. Als Sicherheit dient dem Kreditgeber unter anderem die Immobilie. Unter Bedingung dieses Grundpfands wird die Hypothek gewährt. Ist die letzte Rate bezahlt, gehört die Immobilie offiziell dem Hypothekarnehmer. Sollte die Rückzahlung nicht geleistet werden können, kann der offene Hypothekarbetrag allenfalls durch den Verkauf der Immobilie gedeckt werden. Mit einer umfassenden Finanzierungsplanung stellen Sie sicher, dass Sie sich die Immobilie auch auf lange Sicht leisten können.

Um eine Hypothek zu erhalten, sind die zwei folgenden Kriterien entscheidend:

Grundsätzlich wählen Sie als Hypothekarnehmer aus den folgenden drei Modellen, Mischformen aus diesen sind ebenfalls möglich:

Bereits im Vorfeld sollten Sie sich zudem Gedanken über die Rückzahlung machen und die beiden folgenden Möglichkeiten gegeneinander abwägen:

Im Hypotheken Schweiz Lexikon finden Sie alle relevanten Informationen zum Thema Hypotheken – egal, ob es sich dabei um eine Neuhypothek oder eine Refinanzierung handelt. Diese helfen Ihnen dabei, einen Überblick zu gewinnen und die passende Finanzierungslösung für Ihr Immobilienprojekt zu finden.