Bank Zimmerberg

Vergleichen Sie jetzt die aktuellen Hypothekenzinssätze im Schweizer Hypothekenmarkt!

Zum Vergleich

Die Bank Zimmerberg hat ihren Ursprung im Jahr 1820

Die Geschichte der Bank Zimmerberg AG nimmt ihren Anfang im Jahr 1820 mit der Gründung der Ersparnis Kasse für die Gemeinde Horgen. Im Jahr 1994 tritt sie der RBA Holding bei, dem grössten Schweizer Regionalbankenverband. Bis zur Umwandlung in eine Aktiengesellschaft im Jahr 2001 war die Bank in Form einer Genossenschaft organisiert.

Die Umbenennung in Bank Zimmerberg AG erfolgt 2012

Von 2004 bis 2012 war die damalige Sparkasse Horgen AG Mitglied der Clientis Gruppe, eines Zusammenschlusses verschiedener Regionalbanken innerhalb der RBA Holding (dem grössten Schweizer Regionalbankenverbund) zur Nutzung einer gemeinsamen Vertriebs- und Kommunikationsinfrastruktur. Mit dem Austritt 2012 einhergehend war die Umbenennung der Sparkasse Horgen AG in Bank Zimmerberg AG. Diesen Namen trägt die Bank heute noch, und sie ist weiterhin als Aktiengesellschaft organisiert. Alleinaktionärin ist die SeeBeteiligungs AG, der neben der Bank Zimmerberg AG auch die SeeImmoAG gehört. Aktuell hat die Bank 3 Geschäftsstellen mit über 35 Mitarbeitern.

Die Bank Zimmerberg AG vergibt auch Hypotheken

Hypotheken sind Bestandteil des Angebots der Bank Zimmerberg AG, sowohl im regionalen als auch im überregionalen Bereich. Zum Angebot gehören dabei: