Schaffhauser Kantonalbank (SHKB)

Vergleichen Sie jetzt die aktuellen Hypothekenzinssätze im Schweizer Hypothekenmarkt!

Zum Vergleich

Die Schaffhauser Kantonalbank entstand im Jahr 1883

Die Kantonalbank von Schaffhausen wurde im Jahr 1883 gegründet und ermöglichte in der damaligen Zeit vielen Bürgern des Kantons zum ersten Mal die Bildung von Ersparnissen. Heute befindet sich die Bank zu 100 Prozent in Besitz des Kantons Schaffhausen. Mittlerweile zählt die Schaffhauser Kantonalbank rund 280 Mitarbeiter an 6 Standorten. Die Bank hat durch den Kanton Schaffhausen eine hundertprozentige Staatsgarantie.

Eine Universalbank mit gesellschaftlichem Engagement in verschiedenen Bereichen

Die Schaffhauser Kantonalbank (SHKB) ist eine Universalbank für Privatkunden, Geschäftskunden und die öffentliche Hand. Die Bank engagiert sich auf verschiedenen Wegen für den Kanton Schaffhausen und die Region. Zu nennen ist hier vor allem das Sponsoring; anlässlich des 125-jährigen Jubiläums legte die Schaffhauser Kantonalbank auch einen Jubiläumsfonds auf, welcher der Förderung von Projekten mit regionalem Bezug aus den Bereichen Soziales, Kultur und Sport diente.

Die Schaffhauser Kantonalbank finanziert vor allem im Kanton viele Eigenheime

Die Schaffhauser Kantonalbank ist im Kanton Schaffhausen sowie in der Region ein gefragter Finanzierungspartner für Eigenheime. Ihr Hypothekarangebot umfasst dabei: