Banque Cantonale Neuchâteloise (BCN)

Vergleichen Sie jetzt die aktuellen Hypothekenzinssätze im Schweizer Hypothekenmarkt!

Zum Vergleich

Die Banque Cantonale Neuchâteloise existiert seit 1883

Die Banque Cantonale Neuchâteloise ist die Kantonalbank des Kantons Neuenburg. Sie wurde im Jahr 1883 gegründet und verfügt heute durch den Kanton Neuenburg über eine Staatsgarantie. Es handelt sich um eine Universalbank, deren Anliegen damals wie heute vor allem die aktive Mitgestaltung der wirtschaftlichen Entwicklungen im Kanton Neuenburg ist.

Die Umwelt und der Sport sind wichtige Eckpfeiler des Engagements der Bank

Die Banque Cantonale Neuchâteloise (BCN) engagiert sich auch in den Bereichen Sport, Kultur und Ausbildung mittels vielfältiger Projekte im Kanton Neuenburg. Ausserdem ist man Sponsor eines schweizweit bedeutenden Innovationspreises, welcher jährlich vergeben wird und mit CHF 300 000 dotiert ist. Die Bank fördert über eine Stiftung auch künstlerische Projekte aus den Bereichen Theater, Literatur, klassische und zeitgenössische Musik.

Die Banque Cantonale Neuchâteloise ist ein gefragter Hypothekarpartner im Kanton Neuenburg

Die Banque Cantonale Neuchâteloise ist vor allem im Kanton Neuenburg ein wichtiger Hypothekargeber. Das Produktangebot zur Finanzierung von Wohneigentum umfasst dabei: