Banque cantonale du Jura (BCJ)

Vergleichen Sie jetzt die aktuellen Hypothekenzinssätze im Schweizer Hypothekenmarkt!

Zum Vergleich

Banque cantonale du Jura: die kleinste und jüngste Kantonalbank der Schweiz

Die BCJ, Kantonalbank des Kantons Jura, ist die kleinste Kantonalbank der Schweiz und mit ihrem Gründungsjahr 1979 auch die jüngste. Die späte Gründung resultiert dabei aus der politischen Lage in der Schweiz – denn der Kanton Jura entstand ebenfalls erst im Jahr 1979 durch Abspaltung vom Kanton Bern nach lang andauernden politischen Spannungen. Heute beschäftigt die Bank über 110 Mitarbeiter und unterhält neben dem Hauptsitz in Porrentruy 11 weitere Filialen.

Die Umwelt und der Sport sind wichtige Eckpfeiler des Engagements der Bank

Die Banque cantonale du Jura (BCJ) ist eine Universalbank mit ausgeprägter regionaler Ausrichtung. Sie befindet sich zu 55,66 Prozent in Besitz des Kantons Jura, ferner gehören 31 Prozent des Finanzinstituts anderen Kantonalbanken. Durch den Kanton Jura besteht eine Staatsgarantie. Das gesellschaftliche Engagement der Banque cantonale du Jura umfasst neben Umwelt und Nachhaltigkeit auch weitere gesellschaftliche Bereiche wie den Sport.

Die Banque cantonale du Jura finanziert vor allem im Kanton Jura viele Eigenheime

Vor allem im Kanton Jura ist die Banque cantonale du Jura ein gefragter Kreditgeber für die Finanzierung von Wohneigentum. Ihr Hypotheken-Angebot umfasst dabei: